Naturkosmetik selbstgemachtBlog
Naturkosmetik bester QualitätMade in Germany
Kundenservice[email protected]
Lysolecithin
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigung erhalten, wenn der Artikel lieferbar ist.

Lysolecithin

3,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lysolecithin ist DER Emulgator für Naturkosmetik in Emulsionen für eine sanfte, glatte Haut.

zur Produktbeschreibung
  • 12173.0

Lieferzeit

Lieferzeit 1-3 Werktage

Abweichende Lieferzeiten für Sendungen ins Ausland

Inhalt
0.05 Liter (75,92 € / 1 Liter)
Versandgewicht
0.15 kg
   Dieses Produkt ist in dieser Variante momentan nicht lieferbar.
Bestellungen ab einem Warenwert von 50 Euro sind innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

Lysolecithin

Auch bekannt als LL ist Lysolecithin DER Emulgator in der Naturkosmetik. Perfekt geeignet in Emulsionen für sanfte und glatte Haut. Dazu ist es auch noch rein pflanzlich und wunderbar pflegend.

Herkunft und Vorkommen 

Lecithine ist der Name für eine Gruppe chemischer Verbindungen, den sogenannten Phosphatidylcholinen. Zu finden sind die Lecithine in der Zellmembran tierischer und pflanzlicher Lebewesen. Besonders reich sind sie in pflanzlichen Samen vorhanden und gelangen so als Begleitstoffe in die Pflanzenöle, aus denen sie dann extrahiert werden. Für die Verwendung in der Kosmetik wird meist Lysolecithin aus Sojabohnen gewonnen.

Verarbeitung und Haltbarkeit

Um das Lysolecithin aus Sojabohnen herzustellen, müssen diese zunächst gereinigt, gebrochen und zu Plättchen gewalzt werden. Im nächsten Schritt werden sie in einer Extraktionsanlage im Gegenstrom mit Hexan extrahiert. Das Gemisch wird dann destilliert, eingedampft und im Vakuum durch Zuführen von Dampf vom Lösemittel befreit.

Das dadurch erhaltene Sojarohöl wird in einem Quellbehälter erwärmt und mit Wasser vermischt. Das Lecithin quillt dann zu einer gallertartigen Masse auf und wird mithilfe von Spezial-Separatoren vom Rohöl getrennt. Mit einem Dünnschichtverdampfer wird daraufhin das Wasser entzogen und wir erhalten das Rohlecithin mit 60-70% polarer Lipide und 27-37% Sojaöl. Der Wasseranteil beträgt dann nur noch 0,5-1,5% Wasser.

Der letzte Schritt ist nun die Modifizierung durch eine enzymatische Hydrolyse, d.h. es wird ein Fettsäuremolekül abgetrennt. Dadurch erhalten wir das besonders hydrophile Lysolecithin, das sich perfekt für O/W-Emulsionen eignet.

Inhaltsstoffe und Merkmale

Der Emulgator ist eine farblose Flüssigkeit mit einem neutralen bis leicht Bohnenartigen Geruch. Zu seinen Inhaltsstoffen gehören:

  • Phosphatidylcholin 20%
  • ungesättigte Fettsäuren 62%
  • Phosphat
  • Phospholipide

Hinweis

Beachten Sie, falls Sie unser Lysolecithin kaufen wollen: Da es sich hier um ein Naturprodukt handelt, kann das Aussehen, Geruch und Farbe je nach Charge variieren, was jedoch nicht die Qualität des Produktes mindert.

INCI (ingredients):

E322

Verfügbare Downloads

Analysezertifikat Lysolecithin-flüssig-SanSavon

Eigenschaften und Wirkung

Lysolecithin ist in erster Linie ein Emulgator und wird in Cremes, Lotionen und Fluids eingearbeitet, um die O/W-Emulsionen zu stabilisieren. Denn es verbindet Fette und Wasser dauerhaft und sorgt so für eine gute Konsistenz in der Emulsion. Im Gegensatz zu Lanolin oder anderen Emulgatoren macht es die Cremes und Lotionen „leichter“ und geschmeidiger.

Doch es ist nicht nur Konsistenzgeber, denn Lysolecithin kann noch mehr. Es entspricht Körpereigenen Stoffen und ist daher sehr gut verträglich und das ganz ohne Nebenwirkungen. Zudem wirkt es rückfettend, was besonders bei der Herstellung von Shampoos und Seifen von Vorteil ist.

Außerdem kann es Verhornungsstörungen entgegen wirken, was auch bei leichten Ausprägungen von Akne hilfreich sein kann. Des weiteren kann es die Heilung von Narben beschleunigen, aufgrund des starken Effekts auf die Hautregeneration. Dieser Effekt ähnelt dem von Vitamin-A-Säure. Das Lysolecithin wirkt jedoch nicht ganz so schnell, sondern über einen längeren Zeitraum von 3 bis 4 Wochen. Ist dabei aber schonender und ohne lästige Nebenwirkungen.

Eine weitere seiner Eigenschaft ist, dass es die Aufnahme von Nährstoffen durch die Haut steigert. Damit unterstützt es sie zusammen mit Antioxidantien (Vitamin E) bei der Abwehr freier Radikaler und sorgt zudem noch dafür, dass sie mehr Feuchtigkeit speichern kann. Somit macht der Stoff die Haut elastischer und widerstandsfähiger gegenüber äußeren Einflüssen.

Hier noch ein kleiner Tipp zur Einsatzkonzentration des Lysolecithins:

  • bei O/W Emulsionen: ca. 3%.
  • In Badezusätzen: ca. 10%

Bewertung schreiben

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Wirkung und Anwendung

  • 50ml
  • 100ml
  • 250ml
  • 500ml
  • 1 Liter

Lysolecithin

Wenn Sie unser Lysolecithin kaufen wird es Ihre Rührküche ungemein bereichern! Damit wird das Selbermachen von Naturkosmetik deutlich einfacher und ihre Cremes und Salben einfach ein Traum.

Produkt kaufen
Zuletzt angesehen